Förderung von beruflicher Bildung und Qualifizierung

Das vielseitige Engagement der PE-Stiftung

Der demographische Wandel wird die Arbeitswelt der Zukunft wesentlich beeinflussen. Das Statistische Bundesamt hat errechnet, dass bis zum Jahr 2050 die Bevölkerung in Deutschland um rund 7 Millionen Menschen schrumpfen wird. Als Ergebnis wird es in vielen Berufszweigen an Nachwuchs- bzw. Fachkräften mangeln. Die berufliche Bildung und Qualifizierung von Arbeitskräften gewinnt vor diesem Hintergrund immer mehr an Bedeutung und ist insofern ein entscheidender Faktor für die Attraktivität und die weitere Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Qualifizierung von Lehrkräften

Qualifizierung von Lehrkräften

Die Qualität der beruflichen Bildung hängt - neben anderen Faktoren - maßgeblich von der Qualität der Lehrkräfte ab. Die sich ständig verändernden wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen führen zu einem fortlaufenden Qualifizierungsbedarf von Lehrkräften. Um diesen Punkten Rechnung zu tragen, engagiert sich die PE-Stiftung u.a. bei der Qualifizierung von Lehrkräften.

Qualifizierung von Arbeitskräften

Qualifizierung von Arbeitskräften

Die sich stetig ändernden Anforderungen der Berufswelt (insbesondere hervorgerufen durch den technologischen Fortschritt), die Tendenz zur Spezialisierung als auch die Verlängerung der Lebensarbeitszeit führen zu einem kontinuierlichen, um nicht zu sagen, lebenslangen Lern- bzw. Qualifizierungsbedarf von Arbeitskräften. Die PE-Stiftung engagiert sich im Bereich der Qualifizierung von Arbeitskräften.

Schulungen

Schulungen

In Kooperation mit dem Institut für Mikro- und Informationstechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft e.V. (kurz: HSG IMIT), einem der führenden Forschungs- und Entwicklungsdienstleistern von mikrotechnischen Komponenten und Systemen, dem Virtual Dimension Center TZ St. Georgen (kurz: VDC), einem Kompetenzzentrum für digitale Produktentwicklung und der Firma Visenso GmbH,  einem führenden Anbieter von Visualisierungs- und Virtual-Reality Software, engagiert sich die PE-Stiftung bei Schulungen im Bereich Thermodynamik sowie dem Einsatz von 3D-Technik bei der Produktentwicklung und -vermarktung.


Stiftungs-Portrait

Informieren Sie sich jetzt

TEL.: 07724 94940



Virtual Dimension Center

VDC

Das Virtual Dimension Center (VDC) im TZ St. Georgen führt zukunftsorientiertes Potential der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zusammen. Aus den Bereichen Berechnung, Simulation, Visualisierung und Virtuelle Realität werden Innovationen gebündelt und örtlichen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

vdc-tz-stgeorgen.de